15 Dez

Tracking von Android Apps

Im offiziellen Android Developer Blog wurde eine sehr interessante Möglichkeit zum Tracking der App Nutzung vorgestellt.

Eigentlich k√∂nnte man jede App mit einem eigenen Webserver einfach tracken indem man das Klick und Nutzungsverhalten eines Nutzers an der Server sendet, √ľber diese M√∂glichkeit denken jedoch nur wenige nach und man m√ľsste einen eigenen Server einrichten, der die Anfragen annimmt und verarbeitet. Bei Apps mit vielen Downloads kann dies sehr schnell zu einer √úberlastung des Servers f√ľhren. Aus diesem Grund w√§re es sch√∂n, wenn man einen existierenden Trackiniganbieter direkt in die Apps einbinden kann und was liegt in diesem Fall n√§her als Google Analytics zu nutzen.

Genau diese Möglichkeit wurden in einem neuen Beitrag im Android Developers Blog vorgestellt. Es wird genau erklärt, wie man die GoogleAnalyticsTracker Klasse einsetzt und damit Pageviews, Verweilzeit und Klickverhalten messen kann.

Mit einer solchen Analyse wurde eine einfache Möglichkeit geschaffen mit der man die Attraktivität einer App bei seinen Werbekunden erhöhen kann. Zeitgleich hat man ein wirkungsvolles Instrument mit dem man den Erfolg einer App messen kann (zum Beispiel von einem Kundenprojekt).
Ich finde diese Technik extrem spannend – wie ist eure Meinung dazu? Seit ihr vielleicht dagegen, weil man die Verbindung zum Webserver nicht unterbinden kann?




Hinterlasse ein Kommentar