15 Jan

Android MP3 Apps

Manchmal liegt das Problem im Detail. Jedes Android Handy hat einem mehr oder weniger guten eigenen Music Player mit dem man MP3s hören kann. Es gibt jedoch auch ein paar Apps, die auf jedem Android Handy gleich gut funktionieren.

[ad#contentadbig]

Viele vermissen bei den Android MP3 Apps einfach die Komfortabilität eines iPods. Dieser kann von Hause aus diverse Formate abspielen, kann auch ohne aktivem Display Musik abspielen und kann sich vorallen die Position merken an der man zuletzt das hören beendet hat.
Zum einfachen abspielen von MP3s reichen die Built-In Player meistens aus. Wer jedoch wie ich unterwegs oftmals PodCasts oder Hörbüchern lauscht, der erreicht oftmals die Grenze der Standardsoftware.
Gerade bei Hörbüchern die aps m4b oder m4a vorliegen findet man im Android Market fast keine Apps, die dieses unterstützen und ein konvertieren von m4b nach mp3 ist sehr zeitaufwendig und spiegelt sich in einer schlechteren Tonqualität wieder.
In diesem Artikel möchte ich die Apps Meridian, PodCat und Astro Player Nova vorstellen.

Der Meridian Player besticht vor allem durch ein intuities Design. Er erfüllt alle Ansprüche, die man an einem normalen MP3 Player hat. Neben der normalen Erstellung von Wiedergabelisten kann man durch die Ordnerstruktur Gengres definieren, die der Player entsprechend darstellt. Auch Bilder innererhalb eines Ordner werden erkannt und entsprechend als Cover dargestellt. Leider kann der Meridian Player nicht mit dem m4b Format umgehen.

PodCat ist, wie der Name schon vermuten lässt, ein Player für PodCasts, dieser kann automatisch Podcasts herunterladen und diese wiedergeben. Er kann genau das, was man von diesem Player erwartet 🙂

Das absolute Non Plus Ultra ist jedoch der Astro Player Nova. Dieser ist wie die anderen Apps kostenlos im Android Market erhältlich und hat alles was das Herz begehrt. Neben der Unterstützung der Hörbuch Formate m4a und m4b kann dieser auch Podcasts verwalten und herunterladen. Und wer sich fragt, woher man sich Hörbücher runterladen kann, findet im Internet zahlreiche Plattformen, die Hörbucher zum downloaden anbieten. Wie auch beim Meridian werden MP3 Dateien automatisch gefunden und übersichtlich dargestellt. Leider werden Hörbücher nicht automatisch in der Liste angezeigt, diese muss man über das Menü->Add auswählen und hinzufügen. Und diese App hat noch eine Funktion, die ich sehr zu schätzen und lieben gelernt habt. Das automatische anhalten und weiterspielen der MP3s wenn man die Kopfhörer entfernt und wieder einsteckt. DIese Funktion muss jedoch erst im Menü->Options->Nookmarks and resuming aktiviert werden. Wer übrigends des englischen nicht ganz so sicher ist, kann auch deutsch als Interfacesprache einstellen.




5 Kommentare zu “Android MP3 Apps”

  1. 1
    Jörg sagt:

    Ich benutze seit einigen Monaten Poweramp. Vorteil: Der Player hat einen recht guten integrierten Equalizer. Ist allerdings kostenpflichtig (bietet aber eine ausreichend lange Trial-Periode).

  2. 2
    Dr. Azrael Tod sagt:

    MortPlayer ist definitiv mein Favorit (und auch der von einigen anderen Android-Nutzern die ich kenne).
    Vor allem macht der nicht den ganzen Playlisten-Schwachsinn mit wie viele anderen, sonder spielt schön einfach Verzeichnisse ab.
    Dazu gibts noch nen ganzen Haufen Zusatzfunktionen (alternative Tastensperre, Weckerfunktion, nimmt sich bei bedarf die Media-Tasten eine A2DP-Headsets, …) und auch ein ziemlich brauchbares Widget kann man sich installieren.

  3. 3
    beatmaster2k sagt:

    Winamp ist definitiv noch eine Erwähnung wert, hat mich bisher überzeugt! Danke auf jeden Fall für die Liste, ich werde mal den Astro Player Nova austesten:)

  4. 4
    Jens sagt:

    Winamp habe ich auch schon getestet, auch weil es früher mein pc music player war (er konnte spc files abspielen) aber fürs Android hat er mich irgendwie nicht überzeugt

  5. 5
    Jens sagt:

    den werde ich auch mal testen

Hinterlasse ein Kommentar