29 Apr

Flash für Android

Einer der Unterscheidungsmerkmale überhaupt von Android zum iPhone OS ist dass das System offen ist und entgegen zum iPhone OS auch Flash unterstützt werden soll. Wie ist der aktuelle Status diesbezüglich? Wann kommt Flash endlich aufs Android und somit auch auf das Milestone?

[ad#contentadbig]

Leider ist es um Flash immer etwas verworren. Ich selbst finde es für die Darstellung von Statistiken oder zum Abspielen von Flashvideos am Sinnvollsten. Banner, Logos oder animierte Menüs finde ich hingegen recht überflüßig. Jedoch hat man aktuell mit dem Milestone das gleiche Problem wie jeder Suchmaschinenbot, der auf ein Flashelement stößt, man kann es sich nicht ansehen und es schon gar nicht als Navigation nutzen. Seit einiger Zeit gibt es immer wieder Meldungen, dass Flash bald unterstützt wird. Wenn man jedoch mit seinem Android 2.0 oder 2.0.1 Phone die Seite des Flashplayers aufruft wird man freundlich darauf hingewiesen, dass der Flashplayer 10.1 in der ersten Hälfte 2010 veröffentlicht werden soll.

Adobe® Flash® Player 10.1 is coming to Android™ 2.0 and future releases in the first half of 2010.

Sollte man dies mit seiner Android 2.1 Version versuchen, so bekommt man die Information, dass keine Flashplayer Version existiert.

Sorry, Adobe® Flash® Player ist not available from Adobe.com for your devie’s operating system or browser.

Wahrscheinlich ist dies jedoch nur ein Fehler der Ausgabe, auch beim Update auf 2.0.1 hat es scheinbar etwas länger gedauert, bis man die Meldung angepasst hat (via danfuh.de).

Aber mittlerweile wird Flash konkreter in die Updatepläne des Android OS aufgenommen. In einem Interview der New York Times mit Andy Rubin hat dieser versprochen, dass in der nächsten Version von Android, also Android 2.2 (Froyo), dass schon bald veröffentlicht werden wird, Flash vollständig unterstützt wird. Ich bin gespannt welche Möglichkeiten dies auch im Android Market mit sich bringen wird.
Ich kann jedem Entwickler empfehlen sich die Analyse des Android Markets anzusehen und darüber nachzudenken, ob sich für ihn das Entwickeln für das Android OS lohnt. Der Markt wird für mich auf jeden Fall von Tag zu Tag interessanter.




5 Kommentare zu “Flash für Android”

  1. 1
    Thomas sagt:

    Ich denke eine Flash-Unterstützung für Android wäre ein maßgeblicher und entscheidender Schritt für den Erfolg der Android-Smartphones. Bislang konnte noch kein Smartphone eines anderen Herstellers am Erfolg des beliebten iPhone kratzen, doch wenn Geräte wie zum Beispiel das Milestone in nächster Zeit Flash unterstützen, könnten sich die Anteile stark ändern.

  2. 2
    PuNkBaStaRd sagt:

    das ewige flash thema ist ja wirklich etwas mühseeliges. zuerst sagt apple nein zu adobe, jetzt microsoft… da wird es absehbar sein, dass auch google mal ade sagt und flash der geschichte angehört 😉

    aber jetzt zu erfreulicheren themen: dein review ist fertig! danke nochmal fürs mitmachen an der aktion, hoffe das review passt so ungefähr. hab mir ein wenig schwer getan, das gebiet der smartphones liegt mir dann doch nicht soooo gut^^

    lg

  3. 3
    steve sagt:

    Flash ist zwar nicht die beste Alternative, aber LEIDER wird es zu oft benötigt. Daher würde ich mir wünschen, wenn es endlich unterstützt wird. Ich mag Flash auch nicht, aber man braucht es derzeit noch. Ich hoffe, der HTML5-Standart setzt sich schnell durch – dies aber nur in Verbindung mit einem freien Video-Codec (OGG Theora like, oder Googles VideoCodec asl OPENSOURCE [bitte Google!!]).

  4. 4
    Jens sagt:

    Ich finde es sehr interessant, dass Flash aktuell immer nur mit Video gleich gesetzt wird. DIes ist in meinen Augen gänzlich falsch, genauso als würde jemand sagen, dass Flash eine Programmiersprache ist.
    Flash ist eine Designsprache mit der man Animationen und simple Logiken darstellen kann und ich finde es schon wichtig, dass eine Alternative zum gif Format existiert.

  5. 5
    steve sagt:

    Flash ist zur Videodarstellung und man kann auch Anwendnungen damit schreiben. Also ist es beides. Es gibt andere (bessere) alternativen zu Flash. Ich mag es nicht, aber man benötigt es nunmal. Gif… Na ja…

Hinterlasse ein Kommentar